lll▷ SHOCK NEWS - Millionen oder ein Steak?
Zurück

SHOCK NEWS - MILLIONENGEWINN ODER STEAK?

SHOCK NEWS - MILLIONENGEWINN ODER STEAK BLOG ARTIKEL

In den USA ist es zu einem unglaublichen und sehr harten Fail in einer Spielbank gekommen. Eine Frau räumte dort den Mega Jackpot ab, hat diesen jedoch nie zu Gesicht bekommen.

Ich bin Multimillionär

Stell dir vor, du gehst nichts ahnend auf eine gemütliche Runde in die Spielbank, drehst deine Runden und stellst nach einer Weile fest, dass du den größten Gewinn, der jemals an einem Automaten erzielt wurde, abgeräumt hast. Zurecht würde dir wahrscheinlich die Atemnot sichtbar ins Gesicht geschrieben sein. Genau so ging es auch Katrina Bookman.

“Ich war für einige Sekunden taub. "Am ganzen Körper,” berichtet sie. 

Der Gewinn, um den es geht: Knapp 43 Mio. US-Dollar (ca. 40 Mio. Euro)! Eine unfassbare Summe, die zudem der höchste Slot-Gewinn in der US-Geschichte ist. Oder doch nicht? 

Kommen sie bitte mit uns

Direkt nachdem die mittlerweile 49 Jährige wieder zu sich gekommen war und realisiert hat das sich ihr Leben von nun an für immer verändern wird, machte sie nicht nur ein Selfie von sich und dem Gewinn, sondern signalisierte auch den zuständigen Mitarbeitern dass sie überglücklich darüber ist als Multimillionärin nach Hause zu gehen.

In einer Menge von schaulustigen Nachbar-Spielern, wurde Bookman als nächstes darum gebeten, das Personal zu begleiten. Diese sagten ihr, es müssten notwendige Formalitäten geklärt werden und sie soll am nächsten Tag wiederkommen. Alles was sie jedoch erhielt, war eine Info, dass sie die 42.949.672 Mio.Dollar leider doch nicht gewonnen hat und ihr der Gewinn aufgrund eines Systemfehlers nicht ausgezahlt werden kann. 

Steak mit Bohnen

Das Resorts World Casino im New Yorker Stadtteil Queens verwies bei dem Gewinn ganz klar auf einen Fehler im System des Automaten. Dies hat auch die New York Gaming Commission bestätigt.

“Das Casino-Personal konnte feststellen, dass die auf dem Penny-Slot angezeigte Zahl das Ergebnis einer offensichtlichen Fehlfunktion war”, so der Pressesprecher des Casinos, Dan Bank. 

Es ist zudem auf allen Automaten gekennzeichnet, dass es Fehler wie diese geben kann und sie zu keiner Zahlung von Gewinnen berechtigen, so heißt es. Was auch ihrem Anwalt zu langer und intensiver Arbeit verhalf, nahm nach einigen Monaten jedoch ein schnelles Ende. Denn weder die Spielbank, noch die Zuständigen der Spielkommission haben sich auf einen Deal mit der 4-fachen Mutter eingelassen. Auch sämtliche Anfragen mit Bezug auf die Fehlfunktion wurden von den Verantwortlichen weder beantwortet noch weiter konkret verfolgt. Ebenso wenig wie die psychischen Qualen oder der finanzielle Rückschlag, den Bookman durch den Vorfall erlitt.

Auf das Angebot, ihr als Trostpreis ihren eigentlichen Gewinnbetrag in Höhe von 2,25 US-Dollar und ein gratis “Steak-Menü” anzubieten, reagierte Katrina Bookmans Anwalt nur mit den Worten: “ridiculous”.