lll▷ TIMES SQUARE SPIELBANK - US-RAPPER JAY-Z BETEILGT
Zurück

TIMES SQUARE SPIELBANK - JAY-Z AUCH DABEI

TIMES SQUARE SPIELBANK - JAY-Z AUCH DABEI BLOG ARTIKEL

Bereits seit geraumer Zeit wird in New York über ein neues Erlebnis- und Entertainment Casino spekuliert und verhandelt. Aktuell sind auch Angebote für den Times Square im Umlauf, die bei allen Beteiligten reges Interesse aber auch Bedenken äußern.

Es geht noch bunter

Auch heute noch gilt, wer seinen großen Auftritt in New York erfolgreich feiern darf, hat den großen Apfel gepflückt. In einer Stadt die niemals schläft und die bestückt ist mit einer unglaublichen Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Stadtteilen die nicht unterschiedlicher sein könnten und keinem Tag der vergeht ohne das sich Menschenmassen aus der ganzen Welt auf den Straßen tummeln, gilt der Big Apple nach wie vor als das ultimative Tourismusmagnet. Bei all den bunten Facetten, sucht man speziell in Manhattan eine Sache allerdings so ziemlich vergeblich. Eine Spielbank. Damit sich dies ändert und nicht nur einheimische sondern auch Touristen nicht länger auf ein zentrales Angebot verzichten müssen, ist der Bau eines Milliarden-Investments bereits seit langer Zeit in Planung und beschäftigt regelmäßig Geldgeber und Behörden der Stadt. Ideen dazu gibt es jede Menge, jedoch ist der Standort nicht final. Damit könnte aber bald Schluss sein, denn viele der Investoren sind an einer Realisierung direkt am Times Square interessiert.

US Rapper sagt Ja

In der laufenden Auseinandersetzung um den Bau eines neuen Casinos in New York hat der Times Square mehr denn je als potenzieller Standort an Bedeutung gewonnen. Die aus etwa 75 Unternehmen bestehende Coalition for a Better Times Square setzt sich vehement für die Realisierung eines Casino-Resorts mit geschätzten Entwicklungskosten von über 4 Milliarden USD in dem Bezirk ein. Als treibende Kraft hinter diesem Vorhaben agiert der Glücksspielkonzern Caesars Entertainment, der als potenzieller Betreiber am Times Square hoch gehandelt wird.

Schlüsselpartner ist der Immobilieninvestor SL Green, dem bereits mehrere Gebäude in diesem Touristen-Hotspot gehören. Die Pläne für einen Neubau an einer der beliebtesten und gleichermaßen Eindrucksvollsten Locations der Stadt sind zwar nicht neu, spielen aus der Sicht aller Befürworter jedoch immer wieder ganz vorne mit. Auch prominente Persönlichkeiten wie der Rapper Jay-Z und dessen Unternehmen Roc Nation gehören zu den Initiatoren des Projektes und wollen ihren Anteil dazu beitragen, in naher Zukunft mit dem Bau beginnen zu können.  Charlie Rosenberg, Manager des Immobilienentwicklers RFR dazu: “Zu unseren Mietern gehören Restaurants, kleine kreative Unternehmen und führende Broadway-Branchen, die alle enorm von diesem Angebot für ein Caesars Palace Times Square profitieren würden.“

Plus und Minus

Bei all der prominenten Unterstützung und mittlerweile guten Plänen rund um das Casino-Projekt befürchten Kritiker und kulturelle Einrichtungen in der Gegend, dass das Verkehrsaufkommen in dem ohnehin schon sehr lebhaften Bezirk erhebliche Auswirkungen auf das Geschäft haben könnte. Außerdem ist eine Steigerung der Mietpreise zu erwarten, die langfristig zum großen Problem für kleinere Lokale und Einzelhändler werden könnten. Dieser ständige Dialog legt den Bau des Caesars Times Square weiterhin auf Eis und muss auch weiterhin unter Vorbehalt der aktuellen Argumentationen in diversen Bezirksversammlungen mehrheitlich diskutiert werden. Das Jahr 2024 wird Aufschluss darüber geben, ob New Yorks Touristenmagnet noch bunter wird oder welcher der zentral gelegenen Casino-Standorte gleichermaßen gute Aussichten auf eine Verwirklichung hat.