Online Casino mit PaySafe Einzahlungen 2021

Alles rund um PaySafeCard Casinos in der Schweiz

Die PaySafeCard gehört zu den beliebtesten Zahlungsmethoden für die Einzahlung im Casino. Wenn du in einem Online Casino mit PaySafe zahlen kannst, dann sind die Einzahlungen grundsätzlich anonym möglich. Das heißt, du musst keine privaten Zahlungsdaten angeben und reduzierst auf diese Weise die Gefahr, dass deine Daten durch Dritte übernommen werden. Doch wie funktioniert das mit der PaySafeCard im Online Casino? Welche Schritte sind notwendig und worauf musst du achten? Interessant ist auch die Frage, wie es mit der Ein- und Auszahlung aussieht. Wir von SpieloTV gehen diesen Fragen auf den Grund.

Weiterlesen
Top Casinos
98/100
94/100
93/100

Die Online Casinos mit der beliebten Zahlungsmethode PaySafe in der Schweiz 2021

Filter
Neukundenbonus in Fr.
  • Casino Angebot
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
98/100
Bewertung
Jackpots.ch Highlights
  • Mehr als 200 Slots von 10+ der bekanntesten Softwarehersteller
  • Vier Boni für die ersten Einzahlungen
  • Auch ohne App unterwegs spielen
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Casino777.ch Highlights
  • Chance auf 100 CHF GRATIS
  • Poker-Action im Live-Casino
  • Erste Einzahlung wird verdoppelt
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 777
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
MyCasino.ch Highlights
  • Lukrativer Willkommensbonus bis 300 CHF
  • Bombenstarke 200 Freispiele on top
  • Über 50 tolle Spiele im Live-Casino
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
7 Melons Highlights
  • Bombastischer Neukundenbonus bis 300 CHF
  • Kein zeitliches Limit beim Umsatz der Bonusbedingungen
  • 6 Treue-Level mit noch mehr Vorzügen
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 300
7 Melons Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Pasino.ch Highlights
  • Willkommensbonus von bis zu 600 CHF
  • 200 % deiner Einzahlung als Gutschrift obendrauf
  • Jeden Monat zusätzliche Gewinne und Freispiele
Paysafecard
Switzerland
83/100
Bewertung
Swiss4Win Highlights
  • Attraktiver Willkommensbonus bis 250 CHF
  • Demo-Guthaben für einen reibungslosen Start
  • Mega-Auswahl an Spielen
Kreditkarte
Switzerland

Zahlung mit PaySafeCard – Schritt für Schritt

Bei einem Online Casino mit PaySafeCard zahlen ist normalerweise recht einfach. Damit du den gewünschten Betrag auf dein Spielerkonto übertragen kannst, sind nur wenige Schritte notwendig. Diese Schritte haben wir für dich zusammengestellt:

  1.     PaySafeCard kaufen

Die PaySafeCard kannst du bei verschiedenen Anbietern kaufen. Es gibt in der weltweit immerhin mehr als 650.000 verschiedene Verkaufsstellen, die du auswählen kannst. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Tankstellen, Kioske und auch Supermärkte. Zudem kannst du die Karte normalerweise online bestellen. Wie hoch das Guthaben ist, das du aufladen möchtest, legst du selbst fest.

  1.     Eröffne ein Konto beim Paysafe Casino

Um nun dein Spielerkonto aufladen zu können, brauchst du erst einmal ein Konto. Bei SpieloTV kannst du Vergleiche nutzen und schauen, welcher Anbieter gut zu dir passt und bei welchen Anlaufstellen es sich überhaupt um ein PaySafeCard Casino handelt. Die Zahlungsmethode wird nicht überall angeboten. Nun kannst du mit wenigen Klicks dein Konto eröffnen.

  1.     Zahlungsmethode auswählen und Einzahlung durchführen

Im internen Bereich kannst du nun die Zahlungsmethode auswählen und dein Guthaben einzahlen. Trage beim Casino ein, wie hoch der Betrag ist, den du gerne übertragen möchtest. Es ist nicht notwendig, dass du die Karte komplett leerst. Du kannst aber keinen Betrag einzahlen, der über deinem Guthaben liegt. Gib nun die PIN ein. Es handelt sich um 16 Zahlen, die du auf der Webseite einträgst. Nun kannst du das Guthaben einlösen.

  1.     Auszahlungen mit einer Abwicklung über die PaySafeCard

PaySafe Casinos haben oft den Hinweis gegeben, dass du mit der Einzahlung über die PaySafeCard eine Auszahlung auf einem anderen Weg nutzen musst. Hier gibt es neue Lösungen. Wenn es angeboten wird, kannst du dich für das „Payout“ entscheiden und das Geld so auf eine PaySafeCard transferieren.

 

Durchschnittliche Einzahlungs- und Auszahlungszeiten der PaySafeCard

Wenn du dein Konto bei einem Online Casino mit PaySafe füllen möchtest, dann soll das natürlich auch möglichst schnell gehen. Wir von SpieloTV wollten wissen, wie lange es dauert, bis die Einzahlung auf dem Konto eingegangen ist. Bei einem Online Casino in der Schweiz mit PaySafe ist das Geld innerhalb von Sekunden nach der Eingabe auf deinem Konto. Grund dafür ist, dass es sich um eine Guthaben-Einzahlung handelt. Das Geld ist direkt auf der Karte und wird sofort auf dein Spielerkonto übertragen.

Bei der Auszahlung ist es etwas anders. Wenn du dich hier für das Payout entscheidest, gibst du eine Mail-Adresse von PaySafeCard ein. Darauf wird dann das Geld versendet und auf eine PaySafeCard transferiert. Du kannst dann die Karte anderweitig mit ihrem Guthaben einsetzen. Wie lange das dauert, hängt allerdings nicht nur mit den Bearbeitungszeiten von PaySafe selbst zusammen, sondern auch mit dem Casino. Die Bearbeitungszeiten können hier von Anbieter zu Anbieter variieren.

98/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 777
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland
100% bis zu
CHF 300
7 Melons Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Paysafecard
Switzerland

 

KYC-Anforderungen für PaySafeCard

Die Bezeichnung KYC steht für Know-your-customer und beschreibt die Vorgaben nach dem Gesetz zum Schutz vor Geldwäsche, die Anbieter für finanzielle Leistungen einhalten müssen. Diese gelten unter anderem auch für Casinos. Sie beschreiben die folgenden Punkte, die durch ein Casino erfolgen müssen:

–       Abfrage der Kunden in Bezug auf Namen, Alter und Adresse

–       Kontrolle der Ausweispapiere

–       Prüfung der Aktualität der Adresse mit aktuellen Rechnungen

–       Identifizierung durchführen vor der ersten Auszahlung

Wenn ein Online Casino PaySafe anbietet, dann stellt sich hier natürlich die Frage, wie es in dem Zusammenhang bei PaySafe mit KYC aussieht. Immerhin handelt es sich hierbei ebenfalls um finanzielle Dienstleistungen. Diese basieren allerdings auf einem Guthaben und sind vergleichbar mit einer Prepaid-Karte. Das heißt, niemand geht für dich in Vorkasse und es muss daher keine Abfrage der persönlichen Daten durchgeführt werden.

Wichtig: Möchtest du nach einer Einzahlung im Online Casino mit PaySafeCard gerne eine Auszahlung in Auftrag geben, funktioniert dies jedoch erst dann, wenn du eine Identifizierung durchlaufen hast. So stellt der Anbieter sicher, dass deine Angaben korrekt sind.

 

Die Geschichte von PaySafeCard

Wir von SpieloTV wollten gerne wissen, was für eine Geschichte eigentlich hinter dem Zahlungsmittel steht. Die Gründung geht zurück auf das Jahr 2000 und damit ist PaySafeCard sogar älter als PayPal. Das ist vielen Nutzern gar nicht bewusst, da das Zahlungsmittel erst in den letzten Jahren immer mehr in das öffentliche Interesse rückt. Die Gründer wollten mit dem Zahlungsmittel dafür sorgen, dass sich Geld im Internet ganz einfach transferieren lässt – auch anonym. Die Idee entstand aus den damaligen Sorgen heraus, dass sich alle Transaktionen im Internet nachverfolgen lassen. Jede Zahlung, die du mit Kreditkarte oder auch Überweisung durchführst, konnten nachverfolgt werden.

Während in Geschäften eine anonyme Zahlung mit Bargeld möglich ist, war dies im Internet nicht möglich. Die PaySafeCard sollte das ändern. In den ersten Jahren konnte sie ausschließlich vor Ort im Handel gekauft werden. Das änderte sich jedoch im Jahr 2004. Seit diesem Zeitpunkt ist auch ein Online-Kauf möglich.

Ein wichtiger Meilenstein wurde zudem im Jahr 2008 erreicht. Zur damaligen Zeit haben bereits zahlreiche Menschen den Vorteil dieser Zahlungsmethode genutzt. PaySafeCard hat schließlich 2008 durch die britische Finanzmarktaufsicht eine Lizenz als Zahlungsdienstleister erhalten. 2009 folgte sogar noch die Lizenz für MasterCard.

Hinweis: Inzwischen wird es dir sogar noch leichter gemacht, mit der PaySafeCard in Casinos eine Einzahlung durchzuführen. Du kannst einfach die App herunterladen und deine Karte aufladen. Zudem hast du in der App einen internen Bereich und erfährst hier auch, wie du selbst Zahlungen empfangen kannst. Dann ist auch eine Auszahlung im Online Casino mit PaySafeCard möglich.

 

PaySafe im Vergleich mit anderen Zahlungsanbietern

Nicht jedes Online Casino ist auch ein PaySafeCard Casino. Oft werden so viele Zahlungsmethoden angeboten, dass die Nutzer sich die Frage stellen, welche der Varianten für sie geeignet ist. Dazu gehören beispielsweise das Neteller Casino oder auch das Casino mit Skrill. Die E-Wallets stehen ebenfalls für eine sehr schnelle Ein- und Auszahlung. Das heißt, du kannst bei diesen Methoden die Auszahlung auf dein Konto beim Zahlungsdienstleister durchführen lassen.

Der Unterschied der PaySafeCard zu den genannten Varianten ist dabei, dass du erst einmal ein Konto bei Skrill oder Neteller brauchst, um die Zahlungen auch durchführen zu können. Anders ist es bei der PaySafeCard im Online Casino. Hier brauchst du nicht zusätzlich ein Konto bei einem Zahlungsdienstleister eröffnen, sondern nur bei einem Online Casino in der Schweiz mit PaySafe.

Alternativen zu den eWallets sind die Kreditkarte und die Überweisung. Die Kreditkarte ist, ebenso wie die PaySafeCard, ein Zahlungsmittel mit kurzen Übertragungszeiten. Dein Geld ist hier ebenfalls sofort auf dem Konto zu sehen. Du brauchst aber eben eine Kreditkarte. Nicht jeder Mensch hat bisher eine Kreditkarte. Bei der Überweisung kannst du zwischen Sofortüberweisung und Banküberweisung wählen.

Die Banküberweisung als Vergleich zur PaySafeCard im Casino hat eine deutlich längere Übertragungsdauer. Mehrere Werktage Zeit gehen ins Land, wenn du so dein Geld überträgst.

Filter:
Paysafecard Paysafecard
Kreditkarte Kreditkarte
Neteller Neteller
Skrill Skrill
98/100
Bewertung
Paysafecard
Weitere Jackpots.ch Zahlungs­methoden
Kreditkarte
Neteller
Skrill
Überweisung
+2
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Paysafecard
Weitere Casino777.ch Zahlungs­methoden
Kreditkarte
Applepay
Twint
100% bis zu
CHF 777
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Paysafecard
Weitere MyCasino.ch Zahlungs­methoden
Kreditkarte
Neteller
Skrill
Überweisung
+4
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
Paysafecard
Weitere 7 Melons Zahlungs­methoden
Kreditkarte
Applepay
100% bis zu
CHF 300
7 Melons Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Paysafecard
Weitere Pasino.ch Zahlungs­methoden
Kreditkarte
Neteller
Skrill
Überweisung
+2
98/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere Jackpots.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Skrill
+3
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere Casino777.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Applepay
Twint
100% bis zu
CHF 777
Casino777.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere MyCasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Skrill
+5
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
91/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere 7 Melons Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Applepay
100% bis zu
CHF 300
7 Melons Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere Pasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Skrill
+3
83/100
Bewertung
Kreditkarte
Weitere Swiss4Win Zahlungs­methoden
Kreditkarte
PostFinance
Überweisung
Twint
98/100
Bewertung
Neteller
Weitere Jackpots.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Skrill
Überweisung
+2
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Neteller
Weitere MyCasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Skrill
Überweisung
+4
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Neteller
Weitere Pasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Skrill
Überweisung
+2
98/100
Bewertung
Skrill
Weitere Jackpots.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Überweisung
+2
100% bis zu
CHF 1111
Jackpots.ch Erfahrungen Zum Anbieter
93/100
Bewertung
Skrill
Weitere MyCasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Überweisung
+4
100% bis zu
CHF 300
MyCasino.ch Erfahrungen Zum Anbieter
85/100
Bewertung
Skrill
Weitere Pasino.ch Zahlungs­methoden
Paysafecard
Kreditkarte
Neteller
Überweisung
+2

 

Die beliebtesten Zahlungsmethoden

Nicht immer wird die PaySafeCard in Casinos angenommen oder nicht jeder Nutzer möchte sie gerne verwenden. Wir von SpieloTV wollten gerne wissen, welches eigentlich die beliebtesten Zahlungsmethoden sind. Hier konnten wir in vielen Vergleichen feststellen, dass vor allem die Kreditkarte sehr gerne gewählt wird. Warum das so ist, ist ganz unterschiedlich:

–       Inzwischen haben die meisten Menschen eine Kreditkarte und nutzen diese auch gerne.

–       Bei einer gesicherten Verbindung ist die Zahlung per Kreditkarte durchaus sicher.

–       Die Übertragung des Geldes dauert nur Sekunden.

–       Es fallen normalerweise keine Kosten an.

Gerade in Bezug auf die Sicherheit setzt sich die Kreditkarte noch immer gerne durch. Allerdings ist auch die Sofortüberweisung eine gern genutzte Variante. Sie kann verwendet werden, wenn ein Bankkonto vorliegt. Es braucht keine weiteren Anmeldungen bei Zahlungsdienstleistern und es muss ebenfalls nicht lange auf das Geld gewartet werden.

Immer weniger genutzt wird die Banküberweisung, da es doch einige Zeit dauert, bis das Geld schließlich auf dem Konto eingegangen ist. Aber nach wie vor kommt sie noch zum Einsatz.

Hinweis: Die PaySafeCard im Casino ist auf jeden Fall ein beliebtes Zahlungsmittel. Gerade weil hier keine weiteren Daten eingegeben werden müssen, wird sie gerne eingesetzt.

 

Zahlungsmethode PaySafeCard – FAQ

Muss ich die gleiche Ein- und Auszahlungsmethode verwenden?

Wenn du bei einem Online Casino in der Schweiz mit PaySafe einzahlst kommt natürlich die Frage auf, wie es dann mit der Auszahlung ist. Im Rahmen des Schutzes vor Geldwäsche legen die meisten Casinos großen Wert darauf, dass die Auszahlung auf dem Weg erfolgt, auf dem du auch die Einzahlung durchgeführt hast. Daher ist die Auswahl für die jeweilige Auszahlungsmethode meist überschaubar gehalten. Interessant ist dabei jedoch, welche Möglichkeiten es gibt, wenn die PaySafeCard bei Casinos verwendet wurde.

Lange Zeit musstest du dann auf eine andere Auszahlungsmethode zurückgreifen. Dies hat sich inzwischen jedoch geändert. Du kannst dir, unter gewissen Umständen, Gewinne auch auf die PaySafe durch das Casino auszahlen lassen. Dafür nutzt du „Payout“. Die Anleitung, wie genau die Auszahlung funktioniert, wird durch ein seriöses Casino erklärt.

Warum wurde mein Konto vom Casino gesperrt?

Es kann immer wieder passieren, dass das Konto beim Casino nicht mehr erreichbar ist und eine Sperrung durchgeführt wurde. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und werden dir normalerweise durch den Anbieter mitgeteilt. Bedenke, dass eine Anmeldung erst ab einem Alter von 18 Jahren möglich ist. Lädst du deinen Ausweis hoch und es zeigt sich, dass du noch keine 18 Jahre alt bist, wird dein Konto gesperrt. Dies gilt auch dann, wenn du anderweitig falsche Angaben bei der Anmeldung gemacht hast.

Wir von SpieloTV wissen durchaus aus, dass es toll ist, wenn es einen guten Bonus durch ein Casino gibt. Nicht umsonst melden sich mehrere Spieler unter verschiedenen Namen oder Adressen mehrfach an und nehmen so den Bonus gleich mehrmals mit. Das wird durch den Casino-Betreiber gar nicht gern gesehen. Kommt dies ans Licht, wird eine Sperrung ebenfalls durchgeführt.

Die beste Idee ist es, dich direkt an den Betreiber zu wenden und nachzufragen, was die Ursache ist und wie sich diese aus der Welt räumen lässt.

Wird bei einer Zahlung mit der PaySafeCard auch ein Bonus gezahlt?

In den meisten Casinos gibt es einen oder auch mehrere Boni. Diese werden durch die Betreiber genutzt, um ihre Plattform für dich interessant zu machen. Gängig ist beispielsweise der Neukundenbonus. Meldest du dich bei einem Betreiber an und zahlst zum ersten Mal Geld ein, bekommst du einen Bonus.

Wo ist der Haken? Der Haken sind meist die Bonusbedingungen. In diesen ist festgehalten, was erfüllt sein muss, damit du den Bonus auch ausgezahlt bekommst. Unter anderem kann es Einschränkungen bei den Zahlungsmethoden gehen. Die PaySafeCard wird durch Casinos in der Regel nicht ausgeschlossen.

100% bis zu
CHF 1111
Bonus Code

******

Jackpots.ch Bonus Code

Bonus einlösen

100% bis zu
CHF 777
Bonus Code

******

Casino777.ch Bonus Code

Bonus einlösen

100% bis zu
CHF 300
Bonus Code

******

MyCasino.ch Bonus Code

Bonus einlösen

100% bis zu
CHF 300
Bonus Code

******

7 Melons Bonus Code

Bonus einlösen

Bonus Code
Welche Sicherheit bietet die Zahlung mit der PaySafeCard?

Grundsätzlich sind alle seriösen Zahlungsmethoden für die Einzahlung bei einem Online Casino sicher. Achte darauf, dass mit einer gesicherten Verbindung gearbeitet wird. Dadurch erfolgt eine Verschlüsselung der Daten und der Zugriff durch Unbefugte wird sehr unwahrscheinlich.

Für dich ist aber sicher auch interessant zu wissen, wie umfangreich die Sicherheit eigentlich bei der PaySafeCard ist. Tatsächlich wurde der Name des Zahlungsmittels nicht umsonst gewählt. Die Zahlungen gelten als ganz besonders sicher und sind vergleichbar mit einer Zahlung per Bargeld. Da du keinerlei persönliche Daten über das Internet eingeben musst, kann es auch nicht zu Datendiebstahl kommen.

Gibt es Limits für die Einzahlung per PaySafeCard?

Bekannt ist, dass es bei vielen Casinos eine Mindesteinzahlungssumme gibt. Diese wird festgelegt, um sich abzusichern, dass du auch wirklich gerne in dem Casino spielen möchtest. Aber wie sieht es eigentlich mit dem Limit in Bezug auf einen Höchstbetrag aus? Es kann durchaus sein, dass ein Casino maximale Beträge für die tägliche oder wöchentliche Einzahlung festlegt. Die Betreiber haben ihren Kunden gegenüber eine Verpflichtung. Dazu gehört auch, sie vor hohen Verlusten zu schützen. Das funktioniert aber nur dann, wenn du ein gewisses Limit hast.

Zudem kannst du selbst Limits im Casino festlegen. Wenn du weißt, dass du dazu neigst, schnell Geld bei Verlusten nachzuzahlen, sind Limits sogar sinnvoll und greifen bei allen Zahlungsmethoden. Möchtest du dann Geld auf dein Konto einzahlen, ist dies nicht möglich. Generell solltest du immer nur die Menge an Geld investieren, die vorhanden ist und die du auch nicht unbedingt brauchst, da es immer zu Verlusten kommen kann.

Eine Aufladung einer PaySafeCard ist allerdings nur bis zu einem Betrag von 5.000 Euro möglich.

 

Die Kosten bei der Zahlungsmethode PaySafeCard

Unsere Experten von SpieloTV wollten wissen, ob es zu Gebühren bei der Nutzung der PaySafeCard kommen kann. Grundsätzlich ist der Service kostenlos. Du brauchst keine Bereitstellungsgebühren oder auch Kontogebühren bezahlen. Du entscheidest, wie hoch der Betrag ist, mit dem du die Karte auflädst und dieser Betrag steht dir auch in einem kompletten Umfang zur Verfügung. Allerdings nur für 12 Monate. Liegt das Geld länger auf einer PaySafeCard, dann berechnet der Anbieter eine Gebühr.

Beachte außerdem, dass es zu Umrechnungsgebühren kommen kann. Bei einigen Casinos erfolgt die Einzahlung nicht in Euro, sondern in einer Fremdwährung. Die Einzahlung auf die Karte hast du aber in Euro durchgeführt. Das heißt, es kommt zu einer Umrechnung und dafür berechnet der Anbieter eine Gebühr. Über die Webseite von PaySafeCard kannst du einen Währungsrechner nutzen.

Du hast ein Guthaben auf deiner Karte, möchtest aber dieses eigentlich nicht mehr verwenden? Dann kannst du dir das durchaus wieder auf dein Konto auszahlen lassen. Beachte aber, dass es in dem Fall zu einer Rücktauschgebühr kommt.

Alle Gebühren werden direkt von deinem Guthaben bei der Karte abgezogen.

 

Kann jeder die PaySafeCard nutzen?

Ein weiterer großer Vorteil bei PaySafeCard Casinos ist, dass wirklich jeder eine PaySafeCard nutzen kann. Da es sich um ein Prepaid-System handelt, kommt hier nur Guthaben zum Einsatz. Kein Zahlungsdienstleister stellt dir einen Kredit zur Verfügung. Du musst auch keine weiteren Daten zu deiner Person angeben. Dadurch können auch Minderjährige eine PaySafeCard kaufen.

Aber: Ein Konto beim Casino kannst du erst dann eröffnen, wenn du volljährig bist.

 

Fazit zur Zahlungsmethode PaySafe

Für die Einzahlung und die Online Casino Auszahlung wird unter anderem die PaySafeCard angeboten. Es handelt sich hierbei um eine praktische Prepaid-Methode, bei der du keinerlei Daten online zur Verfügung stellt. Zudem ist die Übertragung von Guthaben über PaySafe innerhalb von wenigen Sekunden durchgeführt. Ebenso wie bei einem Online Casino mit PayPal-Einzahlung oder auch einem Twint Casino, kannst du also direkt durchstarten.

Ebenfalls nicht notwendig ist es, dir ein Konto bei PaySafeCard einzurichten. Möchtest du mit dieser Zahlungsmethode möglichst flexibel sein, empfehlen dir unsere Experten von SpieloTV jedoch die Nutzung der App des Anbieters. Mit Gebühren, wenn du die PaySafeCard nutzt, musst du nicht rechnen. Es handelt sich also um eine einfache und praktische Zahlungsmethode.

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter