Online Casino Vergleich / Twitch Streamer / xQc verspielte letzten Monat 2 Millionen € im Casino!

xQc verspielte letzten Monat 2 Millionen € im Casino!

Twitch Streamer xQc hat die Tage in einem gemeinsamen Podcast mit Pokimane verraten, dass er 2 Millionen € im Casino verspielt hat. Der Streamer hat ja eine Zeit lang auch Casino Streams geliefert, zog sich von denen aber zurück, weil er angab, dass ihn das Spielen extrem süchtig machen würde. Anscheinend ist er von dieser Sucht nicht losgekommen, befeuert diese aber zumindest nicht live im Stream.

 

2 Millionen €: Ohne Sponsoring nur mit Cryptovermögen sinnvoll

Um genau zu sein, hatte der und die bekannte Streamerin sich in ihrem Podcast darüber unterhalten, wie viel er denn offline spielen würde. Und dabei kam eben raus, dass er extrem viel Zeit in Online Casinos verbringt und dort auch viel Geld beim Slots online spielen verspielt. Und jetzt muss man dazu sagen, dass es sich um einen der erfolgreichsten, wenn nicht den erfolgreichsten Streamer handelt. Er macht mit seinen Streams und der Werbung monatlich sechsstellige Beträge. Normalerweise könnten entsprechende Verluste in einem Online Casino über einen Kooperationsvertrag mit dem Casino kompensiert werden. Dann müsste er aber die Spielsessions live streamen.

Alternativ würden entsprechende Verluste auch kein so großes Loch in die Haushaltskasse reißen, wenn es sich um reine Kryptowerte handelt. Eine Vielzahl der bekannten Streamer haben sich vor einigen Jahren aufgrund ihres finanziellen Erfolgs einfach Bitcoins gekauft. Und wie sich diese in den letzten Jahren entwickelten, müssen wir nicht erklären. Sprich, da konnten mit einem Investment von 500.000 € Millionenvermögen generiert werden. Und wenn xQc wirklich nur dieses verspielt, dann ist es auch nicht so gravierend. Wer mit maximalen Einsätzen von 1000 $ oder 1500 $ an Slots mit hoher RTP spielt, wovon bei dem jungen Mann auszugehen ist, kommt schnell auf einen entsprechenden Verlust.

Außerdem gab der Streamer an, dass er täglich in Online Casinos mit Echtgeld spielen würde. Hier stellt sich für mich die Frage, wann er das noch erledigt, denn normalerweise streamt er zwischen 18 und 20 Stunden pro Tag. Irgendwann muss er auch mal schlafen. xQc erklärt auf die Frage, ob man sich Sorgen machen müsse: „Nein, ich bin zwar krank, aber ich kann es mir leisten krank zu sein.“

Hast auch du dein Gambling nicht mehr im Griff?

Wenn auch du das Gefühl hast, dass du dein Glücksspiel nicht mehr im Griff hast und hier Hilfe benötigst, dann findest du unter folgendem Link eine erste Anlaufstelle. Ob man es sich leisten kann, krank zu sein, über die Aussage kann man sicherlich streiten. Etwas gegen eine Krankheit zu unternehmen, weil es einem danach besser geht ohne diese, ist in unseren Augen immer der bessere Ansatz. Daher genieße auch du dein Glücksspiel in Maßen und sorgen so dafür, dass sich das nicht in Richtungen entwickelt, bei denen du Probleme bekommst.

Die besten Casino-Bonus-Angebote für dein Gambling:

100% bis zu
250€
Bonus Code
******
JackpotPiraten.de Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
50x Bonus
100% bis zu
250€
+ 100 Freispiele
Bonus Code
******
Platincasino Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
30x (Bonus + Einzahlung)
400% bis zu
40€
Bonus Code
******
BingBong.de Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Willkommensbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
50x Bonus
400% bis zu
40€
Bonus Code
******
Wunderino Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
30x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
500€
Bonus Code
******
Wildz Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
35x Bonus
Casino Bonus des Monats
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Casino Bonus des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
LETZTE CHANCE - Hol dir den besten Boni mit unseren Top 3 Online Spielhallen!
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter